Galenos
HELPads



Calida Group: Neue Verwaltungsräte



CALIDA AG

23.03.2016, Der Verwaltungsrat der CALIDA Holding AG hat heute die Traktanden und Anträge an die ordentliche Generalversammlung der CALIDA Holding AG verabschiedet. Sie findet am Donnerstag, 21. April 2016 um 13.30 Uhr im KKL Luzern statt.


Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl der bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Erich Kellenberger, Beat Grüring, Marianne Tesler, Marco Gadola, Hans-Kristian Hoejsgaard, und Dr. Thomas Lustenberger, der weiterhin das Präsidium innehaben soll. Überdies beantragt der Verwaltungsrat die Wahl von Jean-Paul Rigaudeau und Stefan Portmann als neue Mitglieder in den Verwaltungsrat.

Jean-Paul Rigaudeau ist französischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Oberrieden. Er ist 57 Jahre alt und hat einen Abschluss in Business Administration der Universität Nancy sowie einen MBA der Columbia University New York. Jean-Paul Rigaudeau hatte für weltweit tätige Konzerne wie Playtex, Beiersdorf, Johnson&Johnson sowie Kraft Foods Führungspositionen in den Bereichen Consumer Goods und Health Care inne. Diese hat er in den USA, in Lateinamerika, in Japan und in verschiedenen europäischen Ländern ausgeübt. Er war CEO von Unilabs Genf, den er zum führenden Anbieter für Labordienstleistungen in Europa machte. Heute ist er Co-CEO von Implantica AG, Zug, einer stark wachsenden Med-Tech Unternehmung. Er ist unter anderem Mitglied des Aufsichtsrats von Fairtrade International.

Stefan Portmann ist schweizerischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Rüschlikon. Er ist 48 Jahre alt. Im Anschluss an eine Berufsausbildung zum diplomierten Marketingleiter hat er einen Mastertitel in Science of Marketing (Universität Wales) sowie einen MBA der University of Maryland erlangt. Nach einer Karriere innerhalb des Globus-Konzerns übernahm er mit Partnern die Schild-Gruppe, die er nach einem Turnaround und einer Neuausrichtung zum Erfolg brachte. Nach dem Verkauf von Schild hat er als Franchisenehmer die Marken „Intimissimi“ und „Calzedonia“ in der Schweiz aufgebaut, die er kürzlich an den Franchisegeber verkauft hat. Stefan Portmann ist heute unter anderem Verwaltungsrat der Stöckli Swiss Sports AG und Stiftungsrat der Pro Juventute.

Der Verwaltungsrat hat das Traktandierungsbegehren und den Antrag der Micalux S.A., Luxemburg, auf Wiederwahl von Felix Sulzberger (siehe Medienmitteilung der CALIDA Gruppe vom 7. März 2016) geprüft und wird das Begehren der Generalversammlung zur Beschlussfassung unterbreiten.

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung einstimmig, den Antrag der Micalux S.A. abzulehnen. Er begründet dies damit, dass mit Felix Sulzberger Uneinigkeit besteht bezüglich des Kurses, den die CALIDA Gruppe einschlagen soll. Die Gruppe verfügt über starke Marken. Der Verwaltungsrat will mit dem neuen CEO Reiner Pichler das Potential dieser Marken unter optimaler Nutzung der verfügbaren Mittel ausschöpfen, damit die Gruppe solide und organisch wachsen kann. Akquisitionen werden weiterhin geprüft, stehen aber mittelfristig nicht im Fokus. Reiner Pichler als ausgewiesener und sehr erfahrener Manager, der bewiesen hat, dass er Marken entwickeln kann, soll mit dem soliden und langjährigen Geschäftsleitungsteam zusammen die konsequente Entwicklung der eigenen Marken steuern. Der Verwaltungsrat ist einstimmig der Auffassung, dass für die Entfaltungsmöglichkeit dieses Fokuswechsels innerhalb der Strategie ein Verbleib von Felix Sulzberger im Verwaltungsrat nicht förderlich sein würde. Er hat letztlich seine Kündigung als CEO mit der Begründung eingereicht, dass er mit diesem Strategieansatz nicht einverstanden ist.

Weiter beantragt der Verwaltungsrat die Ausschüttung einer Dividende aus den bestehenden Reserven aus Kapitaleinlage in Höhe von CHF 0.40 pro Aktie. Zudem schlägt der Verwaltungsrat vor, den Nennwert der Aktien der CALIDA Holding AG um CHF 2.00 pro Aktie herabzusetzen und den Herabsetzungsbetrag in Höhe von CHF 0.40 pro Aktie zur Rückzahlung an die Aktionäre zu verwenden. Der Rest des Herabsetzungsbetrags soll den Reserven aus Kapitaleinlage zugewiesen werden.


Medienkontakt:
Jörg Neef
Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten

Tel.:+41 43 344 42 42
joerg.neef@konsulenten.ch



Über CALIDA AG:

Die CALIDA GROUP ist eine global tätige Bekleidungsgruppe mit Hauptsitz in der Schweiz. Sie besteht aus den Marken CALIDA und AUBADE im Lingeriesegment, den Marken MILLET, OXBOW, EIDER und LAFUMA im Alpinsport- und Outdoorsegment sowie der Outdoor-Möbelmarke LAFUMA MOBILIER.

Im Jahr 2018 erzielte die Gruppe mit rund 3000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund CHF 410 Millionen. Die CALIDA GROUP ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Calida Group: Neue Verwaltungsräte ---


Weitere Informationen und Links:
 CALIDA AG (Firmenporträt)
 Artikel 'Calida Group: Neue Verwaltungs...' auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche









Denner Lachsfilet

CHF 6.65 statt 13.30
Denner AG    Denner AG

Rotho zweiteiliges Wäschekorb- und Wannenset

CHF 9.95 statt 19.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Black Angus Rindsfilet

CHF 4.99 statt 9.99
Denner AG    Denner AG

Casato Manin Pinot Grigio delle Venezie DOC

CHF 19.95 statt 39.90
Denner AG    Denner AG

Casillero del Diablo Devil’s Collection Sauvignon Blanc Reserva Concha y Toro

CHF 5.95 statt 11.95
Denner AG    Denner AG

Coop Branches classic, Fairtrade Max Havelaar, 70 x 22,75 g

CHF 13.95 statt 29.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Alle Aktionen »

Online Shop, Autozubehör

Suchportal, Reinigungsservice

Weiterbildungsberatung

Baureinigung, Umzugsreinigung, Unterhaltsreinigung

Uhren, Uhrenhersteller

Augenärzte, Augenlaser

Software, Support, Wartung, Beratung, Implementation

Spielautomaten, Hardware, Reparatur, Handel

Kaffeegenuss, Espresso, Bars, Rösterei, Vivi Kola

Alle Inserate »

1
5
27
28
30
35
5

Nächster Jackpot: CHF 13'100'000


20
25
26
30
38
2
8

Nächster Jackpot: CHF 140'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'597'947