Galenos
HELPads



IKEA Schweiz lanciert neuen Vertrieb von Solaranlagen für ein nachhaltigeres Leben zu Hause



IKEA AG

24.08.2016, IKEA Schweiz lanciert in Zusammenarbeit mit Helion Solar, der führenden Anbieterin für Solarlösungen in der Schweiz, unter der Marke good-E ein neues Solarangebot. IKEA hat das Angebot seit Juni 2016 schrittweise eingeführt; ab dem 1. September wird es in acht der neun Schweizer Einrichtungshäuser verfügbar sein. Eigens eingerichtete Solarshops in den Einrichtungshäusern und die Webseite www.ikea.ch/solar informieren interessierte Kundinnen und Kunden zu den unterschiedlichen Solaranlagen. Sobald ein Kunde beschlossen hat, eine Solaranlage zu erwerben, übernimmt good-E über die Planung bis zur Installation alle notwendigen Schritte. Die Anlagen sind ab CHF 11‘600.- verfügbar.


IKEA Schweiz lanciert zeitgleich mit Grossbritannien und den Niederlanden als erster Markt weltweit das IKEA Solarangebot. Der Schweizer Markt verfügt in diesem Bereich über grosses Potential, haben heute doch erst 3% der Schweizer Einfamilienhäuser eine Solarstromanlage auf dem Dach. Dies, obschon eine Solaranlage eine lohnenswerte Investition ist. Je nach Grösse der Solaranlage, der Entwicklung des Strompreises und der Eigenverbrauchsquote erzielt sie über die Lebensdauer von 30 Jahren eine attraktive Rendite – im aktuellen Niedrigzinsumfeld eine interessante Option.

IKEA bei erneuerbaren Energien mit Vorreiterrolle
IKEA hat das Ziel, bis 2020 mehr Energie aus erneuerbaren Quellen selber zu produzieren, als sie verbraucht. Dazu hat IKEA heute 750‘000 Solarmodule auf den Dächern ihrer Einrichtungshäuser installiert und betreibt weltweit über 300 Windräder. Bis 2020 wird IKEA weitere 600 Millionen Euro in erneuerbare Energie investieren.

Neben dem eigenen Engagement möchte es IKEA auch ihren Kundinnen und Kunden ermöglichen, Zuhause ein nachhaltiges Leben zu führen. Deshalb hat IKEA das Solarangebot in Zusammenarbeit mit Helion Solar, der führenden Anbieterin von Solarlösungen in der Schweiz, lanciert.

Simona Scarpaleggia, CEO von IKEA Schweiz, meint dazu: „Das Aufnehmen von Solaranlagen in unser Sortiment ist für IKEA eine logische Fortsetzung des eingeschlagenen Weges, unseren Kundinnen und Kunden ein nachhaltigeres Leben Zuhause zu ermöglichen. Wir möchten ihnen auf diese Weise die Möglichkeit bieten, selber erneuerbare Energie produzieren zu können, und gleichzeitig etwas fürs Portemonnaie und die Umwelt zu tun. Wir sind davon überzeugt, mit Helion Solar einen starken Schweizer Partner gefunden zu haben, mit dem wir in der Schweiz ein tolles Produkt und einen ausgezeichneten Service gewährleisten können.“

Noah Heynen, Geschäftsführer der Helion Solar AG, ist überzeugt, durch IKEA mehr Leute für Solarenergie gewinnen zu können: „Der Einstieg von IKEA ins Solargeschäft könnte dem Schweizer Markt eine neue Dynamik verleihen. IKEA hat das Potential, grosse Teile der Bevölkerung für das Thema Solar zu sensibilisieren. Wenn nur ein kleiner Prozentsatz der IKEA Kundschaft auf Solarenergie setzt, hat das einen grossen Einfluss. Davon profitiert die Solarindustrie als Ganzes, vor allem aber auch die Umwelt.“


Medienkontakt:
Alexander Gligorijevic
PR Manager
IKEA Schweiz
Tel. 079 387 42 19
E-Mail: alexander.gligorijevic@ikea.com oder
pr.ch@ikea.com



Über IKEA AG:

Ein besserer Alltag

Die IKEA Geschäftsidee besteht darin, ein breites Sortiment formschöner und funktionsgerechter Einrichtungsgegenstände zu Preisen anzubieten, die so günstig sind, dass möglichst viele Menschen sie sich leisten können.

Meistens sind schöne Einrichtungsgegenstände nur einem kleinen Kreis Wohlhabender vorbehalten. Von Anfang an ist IKEA einen anderen Weg gegangen. Wir haben uns auf die Seite der vielen Menschen gestellt.

Wir haben uns auf die Einrichtungswünsche von Menschen in der ganzen Welt eingestellt. Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Vorlieben, Träumen, Ansprüchen ... und Geldbeuteln. Menschen, die ihr Zuhause verschönern und damit einen besseren Alltag schaffen möchten.

Es ist leicht, schöne, aber teure Möbel zu entwerfen. Schwieriger hingegen ist es, schöne und qualitativ hochwertige Möbel herzustellen, die nicht viel kosten. Das bedarf eines anderen Ansatzes: Einfache Lösungen finden, sparen und knausern – nur nicht an Ideen!



--- Ende Artikel / Pressemitteilung IKEA Schweiz lanciert neuen Vertrieb von Solaranlagen für ein nachhaltigeres Leben zu Hause ---


Weitere Informationen und Links:
 IKEA AG (Firmenporträt)
 Artikel 'IKEA Schweiz lanciert neuen Ve...' auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche









Denner Lachsfilet

CHF 6.65 statt 13.30
Denner AG    Denner AG

Rotho zweiteiliges Wäschekorb- und Wannenset

CHF 9.95 statt 19.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Black Angus Rindsfilet

CHF 4.99 statt 9.99
Denner AG    Denner AG

Casato Manin Pinot Grigio delle Venezie DOC

CHF 19.95 statt 39.90
Denner AG    Denner AG

Casillero del Diablo Devil’s Collection Sauvignon Blanc Reserva Concha y Toro

CHF 5.95 statt 11.95
Denner AG    Denner AG

Coop Branches classic, Fairtrade Max Havelaar, 70 x 22,75 g

CHF 13.95 statt 29.40
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Alle Aktionen »

Online Shop, Autozubehör

Suchportal, Reinigungsservice

Weiterbildungsberatung

Baureinigung, Umzugsreinigung, Unterhaltsreinigung

Uhren, Uhrenhersteller

Augenärzte, Augenlaser

Software, Support, Wartung, Beratung, Implementation

Spielautomaten, Hardware, Reparatur, Handel

Kaffeegenuss, Espresso, Bars, Rösterei, Vivi Kola

Alle Inserate »

1
5
27
28
30
35
5

Nächster Jackpot: CHF 13'100'000


20
25
26
30
38
2
8

Nächster Jackpot: CHF 140'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'597'947