Galenos
HELPads



Halbjahresbericht 2018 von Nestlé Suisse zeigen positives Wachstum



Nestlé Suisse S.A.

26.07.2018, Gute Fortschritte bei der Umsetzung des Nestlé Wertschöpfungsmodells und auf Kurs, den Ausblick für das Gesamtjahr zu erreichen, unterstützt durch eine stärkere Dynamik in den Vereinigten Staaten, in China und bei der Säuglingsnahrung.


Organisches Wachstum bei 2,8%, davon 2,5% internes Realwachstum (RIG) und Preisanpassungen von 0,3%.

Der Umsatz stieg um 2,3% auf CHF 43,9 Milliarden (6M-2017: CHF 42,9 Milliarden). Zukäufe und Veräusserungen waren netto umsatzneutral. Wechselkurseffekte reduzierten den Umsatz um 0,5%.

Die zugrunde liegende operative Ergebnismarge betrug 16,1%: Auf publizierter Basis und zu konstanten Wechselkursen entspricht das einem Anstieg um 20 Basispunkte.

Die publizierte operative Ergebnismarge betrug 14,6%. Höhere Restrukturierungskosten und sonstige operative Aufwendungen führten zu einer Reduktion um 50 Basispunkte.

Der publizierte Gewinn je Aktie stieg um 21,4%, auf CHF 1.92. Der zugrunde liegende Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen nahm um 9,2% zu und der publizierte Gewinn je Aktie stieg um 10,4% auf CHF 1.86.

Der freie Geldfluss erhöhte sich um 52% von CHF 1,9 Milliarden auf CHF 2,9 Milliarden.

Nestlé bestätigt und präzisiert den Ausblick für das Gesamtjahr 2018 und erwartetet ein organisches Wachstum um die 3%. Verbesserung der zugrunde liegenden operativen Ergebnismarge entsprechend unserer Zielvorgabe für 2020. Erwartete Restrukturierungskosten1 von etwa CHF 700 Millionen. Steigerungen sowohl beim zugrunde liegenden Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen als auch bei der Kapitaleffizienz erwartet.

Mark Schneider, Nestlé CEO, sagte: «Die Ergebnisse für die erste Jahreshälfte zeigen deutlich, dass sich unsere strategischen Initiativen und deren konsequente Umsetzung bezahlt machen. Nestlé konnte die vielversprechende Wachstumsdynamik vom Beginn des Jahres bestätigen; insbesondere die Märkte USA und China zeigten eine markante Verbesserung. Ebenso freut uns das stärkere organische Wachstum in unserem Kerngeschäft mit Säuglingsnahrung.

Die Margen entwickeln sich vollends im Rahmen unserer Zielvorgaben für 2020. Unsere Wertsteigerung beruht auf einem ausgewogenen Ansatz zur Erzielung von Wachstum und Gewinn. In diesem Sinne haben wir unsere Produktinnovationen weiter beschleunigt, um das künftige Wachstum zu fördern; wir haben zudem substantielle Kostensenkungsmassnahmen eingeleitet, insbesondere in der Zone EMENA und in der Konzernzentrale.

Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte 2018 erwarten wir weitere Verbesserungen beim organischen Umsatzwachstum. Ferner erwarten wir, dass sich die Margenentwicklung dank unserer Effizienzmassnahmen und sinkender Rohstoffpreise beschleunigt.»



Über Nestlé Suisse S.A.:

Nestlé ist der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern und das grösste Industrieunternehmen der Schweiz. Der Hauptsitz befindet sich in Vevey.

Nestlé stammt aus der Schweiz und hat immer starke und zukunftsweisende Marken hervorgebracht. Gross ist demzufolge die Anzahl der Marken, die den Schweizerinnen und Schweizern ganz besonders am Herzen liegen.

Marken wie Cailler und Thomy sind Teil unseres nationalen kulinarischen Erbes. Nescafé, Maggi und Nespresso sind weltweit bekannt. Und alle wurden in der Schweiz erfunden.

Wir bei Nestlé sind überzeugt, dass wir nicht nur für unsere Aktionäre, sondern auch für die gesamte Gesellschaft einen Mehrwert schaffen müssen, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Dies nennen wir gemeinsame Wertschöpfung.

Dabei handelt es sich nicht um eine wohltätige Idee, vielmehr wollen wir dadurch ein sozialverantwortliches Wachstum erzielen.

In der Schweiz wie auch in allen anderen Ländern, in denen Nestlé aktiv ist, bedeutet Wertschöpfung für unsere Aktionäre und unser Unternehmen auch Wertschöpfung für die Gemeinschaften, in denen wir tätig sind. Dies umfasst unsere Partner, die uns mit Rohstoffen versorgen, unsere Mitarbeiter und natürlich unsere Konsumenten. Um eine gemeinsame Wertschöpfung zu erreichen, müssen wir uns verantwortungsbewusst verhalten.

Wir müssen folglich sicherstellen, dass unsere Aktivitäten ökologisch nachhaltig, sozialverträglich und wirtschaftlich sinnvoll sind. Aus diesem Grund werden wir niemals unsere langfristige Geschäftsentwicklung kurzfristigen Gewinnen opfern.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Halbjahresbericht 2018 von Nestlé Suisse zeigen positives Wachstum ---


Weitere Informationen und Links:
 Nestlé Suisse S.A. (Firmenporträt)
 Artikel 'Halbjahresbericht 2018 von Nes...' auf Swiss-Press.com
 Weitere Nachrichten der Branche





Black Angus Rindsfilet BBQ

CHF 4.99 statt 9.99
Denner AG    Denner AG

Air Wick Aroma-Öl Diffuser Starterkit

CHF 13.95 statt 27.95
Denner AG    Denner AG

Argento Malbec Reserva

CHF 44.70 statt 89.40
Denner AG    Denner AG

Elan Waschmittel

CHF 23.95 statt 48.15
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Lázaro Madeleines

CHF 2.95 statt 5.90
Denner AG    Denner AG

M-Classic Schulterrollschinkli geräuchert

CHF 9.90 statt 20.00
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Alle Aktionen »

Bistro, Bar

Forschung, Labor, Entwicklung

Luxusuhren, Uhrenhersteller, Serviceleistung

Reinigung, Hauswartdienst, Garten-, Grün- und Aussenanlagen, Neubau

Uhrbänder, Batterien und Zubehör

Landmaschinen, Geräte und Kommunalmaschinen

Smartwatch for Men and Ladies, Uhren, Damenuhren, Herrenuhren

Wir sind Ihr Partner für Events mit einem hohen Anspruch an Erlebnis, Kulinarik und Flexibilität.

Musical Schule, Bewegung, Tanzen, Theater für Kinder

Alle Inserate »

5
15
21
24
27
32
5

Nächster Jackpot: CHF 12'500'000


5
7
8
10
34
1
9

Nächster Jackpot: CHF 54'000'000


Aktueller Jackpot: CHF 1'556'836