Firmenmonitor
HELPads



Swisscom steigert Betriebsergebnis - hohe Kundentreue



Swisscom AG

10.08.2023, Umsatz stabil, EBITDA und Reingewinn gesteigert. Hohe Investitionen in die Infrastruktur der Zukunft. Privatkunden: 80% der Breitbandkunden nutzen ein Angebot von blue. Geschäftskunden: Wachstum bei IT-Diensten. Fastweb legt bei Kunden, Umsatz und EBITDA zu.


«Ich bin stolz auf das starke finanzielle Ergebnis und die gute Marktleistung des ersten Halbjahres 2023», sagt CEO Christoph Aeschlimann. «Swisscom hat in allen Belangen überzeugt. Die Kundenzufriedenheit ist hoch. Zwar können auch wir uns der Teuerung nicht entziehen, gleichen aber die steigenden Kosten mit effizientem Kostenmanagement aus. Deshalb ändert sich an unseren blue Abo-Preisen bis Ende 2024 nichts. Bereits zum dritten Mal in Folge hat das Magazin "World Finance" Swisscom als nachhaltigstes Telekomunternehmen der Welt ausgezeichnet. Ebenfalls erfolgreich schliesst unsere Tochtergesellschaft Fastweb in Italien das erste Halbjahr ab.»

Leicht tieferer Umsatz im Schweizer Kerngeschäft, Wachstum bei Fastweb

Der Konzernumsatz sank geringfügig um 0,3% auf CHF 5'450 Mio., zu konstanten Währungen ergibt sich ein Anstieg um 0,5%. Im Schweizer Kerngeschäft reduzierte sich der Umsatz leicht um 0,6% auf CHF 4'044 Mio. Der Umsatz mit Telekomdiensten reduzierte sich um 1,2% auf CHF 2'689 Mio. Dagegen stieg der Umsatz mit IT-Diensten mit Geschäftskunden um 1,6% auf CHF 583 Mio. Das Geschäft in Italien entwickelt sich weiterhin positiv: Das Umsatzwachstum bei Fastweb beträgt im Vergleich zum Vorjahr EUR 52 Mio. (+4,3%).

Das konsolidierte Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) liegt mit CHF 2'303 Mio. um 5,1% über Vorjahr. Ohne Sondereffekte und zu konstanten Währungen resultiert eine Zunahme um 2,1%. Im Schweizer Kerngeschäft konnte der Umsatzrückgang dank den laufenden Effizienzsteigerungen aufgefangen werden, der EBITDA stieg auf vergleichbarer Basis um 0,9%. Bei Fastweb erhöhte sich der vergleichbare EBITDA um 2,0% (in EUR). Der Reingewinn stieg gegenüber dem Vorjahr um 8,0% auf CHF 848 Mio.

Netzinfrastruktur: FTTH-Ausbau geht weiter

Swisscom investiert kontinuierlich in die Qualität, Abdeckung und Leistungsfähigkeit ihrer Netzinfrastruktur und baut ihre Technologieführerschaft aus. Die konzernweiten Investitionen liegen mit CHF 1'113 Mio. über dem Vorjahr (+5,7%).

Mobilfunknetz: Über 77% Abdeckung mit 5G+

Per Ende Juni 2023 deckt Swisscom über 77% der Schweizer Bevölkerung mit 5G+ ab. Um die hohe Netzqualität zu sichern und den Kunden weiterhin ein top Mobilfunknetz bieten zu können, braucht es einen zügigen Ausbau. Gemäss Branchenverband asut waren in der Schweiz Ende Juni 2023 4,6 Mio. 5G-fähige Geräte in Betrieb.

Breitbandausbau: Mehr Glasfaser für die ganze Schweiz

Damit Kunden die schnellen FTTH-Anschlüsse nutzen können, hat Swisscom Ende 2022 entschieden, im Netzausbau neue Anschlüsse in der Punkt-zu-Punkt-Architektur (P2P) auszuführen und bereits bestehende P2MP-Anschlüsse im laufenden Rollout in P2P umzubauen. Bis Ende 2025 wird Swisscom die Glasfaserabdeckung (FTTH) auf rund 55% erhöhen, bis 2030 auf 70-80%.

Privatkunden: Erfolgreiche blue Abos – Preissicherheit

2,01 Mio. Kunden des Privatkundensegments nutzten Ende Juni 2023 blue Abos. blue macht in diesem Segment 48% aller Mobilfunkabos und 80% der Festnetz-Breitbandanschlüsse aus. Trotz Inflation hält Swisscom die Preise für blue Mobile-Angebote (Pre- und Postpaid), Internet-, TV- und Festnetz-Abos sowie Zweit- und Drittmarken stabil und verzichtet bis Ende 2024 auf eine generelle Preiserhöhung. Die Zahl der Swisscom Festnetz-Breitbandanschlüsse reduzierte sich im Vorjahresvergleich um 0,7% auf 2,01 Mio. Anschlüsse und bei TV um 2,1% auf 1,55 Mio.

Der Umsatz mit Telekomdiensten im Privatkundensegment blieb mit CHF 1'919 Mio. annähernd stabil (-0,4%). Der Bestand der Postpaid-Anschlüsse von Swisscom im Mobilfunk stieg gegenüber dem Vorjahr um 164'000, während die Zahl der Prepaid-Anschlüsse um 126'000 sank. Insgesamt stieg die Anzahl der Mobilfunkanschlüsse um 0,6% auf 6,20 Mio.

Geschäftskunden: Starker Wettbewerb und höhere Nachfrage nach IT-Diensten

Der Markt für Geschäftskunden bleibt durch Preisdruck und technologische Veränderungen geprägt. Der Umsatz mit Telekomdiensten sank im Vergleich zum Vorjahr um 3,1% auf CHF 770 Mio. Swisscom hat eine starke Position als Full Service Provider und die Kundenzufriedenheit ist hoch. Die Nachfrage nach Cloud-, Security-, IoT- und SAP-Lösungen sowie Business Applikationen nahm weiter zu. Mit der Übernahme der Axept Business Software AG hat Swisscom die Kapazitäten im Informatikgeschäft weiter ausgebaut. Der Umsatz mit IT-Diensten stieg im ersten Halbjahr 2023 um 1,6% auf CHF 583 Mio.

Fastweb legt bei Kunden, Umsatz und EBITDA zu und wächst seit 10 Jahren kontinuierlich

Fastweb steigerte den Umsatz im ersten Halbjahr um 4,3% in Lokalwährung. Im Mobilfunkmarkt stieg die Zahl der Anschlüsse im Vergleich zum Vorjahr um 19,2% auf 3,34 Mio. Die Kundenbasis im Festnetzbereich (Endkunden und Wholesale) stieg gesamthaft um 2,1% auf 3,16 Mio. Während diese im Endkundengeschäft um 3,0% auf 2,63 Mio. sank, stieg die Anzahl der Ultrabreitbandanschlüsse, die Fastweb anderen Betreibern zur Verfügung stellt auf 532'000 (+37,8%). Gebündelte Angebote spielen weiterhin eine wichtige Rolle, 42% der Kunden nutzen ein Bündelangebot aus Festnetz und Mobilfunk. Der Umsatz mit Privatkunden stieg um 1,4% auf EUR 580 Mio. Der Umsatz im Geschäftskundensegment verzeichnete ein Wachstum um 6,0% auf EUR 527 Mio. Auch Wholesale verzeichnet ein Umsatzplus, um 10,8% auf EUR 144 Mio.

Insgesamt stieg der Umsatz von Fastweb auf EUR 1'251 Mio. (+4,3%). Das vergleichbare Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um EUR 8 Mio. (+2,0%). Per Ende Juni 2023 erzielte Fastweb 10 Jahre kontinuierliches Wachstum.

Langjähriger Fokus: Reduktion von CO2

Nachhaltiges Wirtschaften und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sind für Swisscom seit Jahrzehnten zentral. Dabei liegt der Fokus auf der Reduktion von CO2-Emissionen. Das gesamte Netz wird seit über 10 Jahren mit 100% erneuerbarer Energie aus Wasser, Wind und Sonne betrieben. Dank laufender Modernisierung der Technologie und gesteigerter Energieeffizienz konnte Swisscom die CO2-Emissionen aus dem Betrieb seit 1990 um über 87% reduzieren.

Finanzieller Ausblick bestätigt

Swisscom erwartet für das Geschäftsjahr 2023 einen Nettoumsatz von CHF 11,1-11,2 Mrd., einen EBITDA von CHF 4,6-4,7 Mrd. sowie Investitionen von rund CHF 2,3 Mrd. Bei Erreichen der Ziele plant Swisscom der Generalversammlung 2024 für das Geschäftsjahr 2023 eine unveränderte attraktive Dividende von CHF 22 pro Aktie vorzuschlagen.


Medienkontakt:
Media Relations
media@swisscom.com
Tel. +41 58 221 98 04



Über Swisscom AG:

Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT- Unternehmen der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern.

Swisscom ist nur in der Schweiz und Italien tätig. Beteiligungen im Ausland sind für Swisscom nach Vorgabe des Bundesrates nur möglich, wenn sie das Kerngeschäft im Inland unterstützen oder eine strategische Logik aufweisen.

In der Schweiz bietet Swisscom Privatkunden Breitbanddienste, TV, Mobilfunk und umfassende Services an. Für Geschäftskunden umfasst das Angebot Netz-, Cloud- und ICT-Dienstleistungen.

In Italien bietet Swisscom mit Fastweb Privatkunden Breitbanddienste, TV und Mobilfunk an und Geschäftskunden ein umfassendes Angebot an ICT-, Cloud- und Sicherheitsdiensten.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Swisscom steigert Betriebsergebnis - hohe Kundentreue ---


Weitere Informationen und Links:
 Swisscom AG (Firmenporträt)

 Artikel 'Swisscom steigert Betriebsergebnis - hohe Kundentreue...' auf Swiss-Press.com





Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Air Wick Duftspray Freshmatic Max Seide & Lilienfrische

CHF 10.95 statt 17.80
Denner AG    Denner AG

All in One Tabs Duo

CHF 15.90 statt 19.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Always Normal Gigapack

CHF 8.40 statt 10.00
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Bell BBQ Pulled Beef

CHF 15.50 statt 22.35
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Borotalco Deo Roll-on Original

CHF 8.25 statt 11.90
Denner AG    Denner AG

Crosswave Fahrradschloss Veloschloss

CHF 4.90 statt 9.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Alle Aktionen »

Casino Admiral Triesen Liechtenstein

Versicherung, Betriebshaftpflichtversicherung

Kunst, Kunstanwendung, Digital, Technologien

Möbel, Einrichtung, Verkauf

Spezialist für Designküchen, Massivholzküchen, runde Küchen, und Küchen aus Altholz

Tattoo Studio für top tattoos zu top Preisen. Wir tätowieren 365 Tage im Jahr

Schweizerischer Verband der Dauer- und Zuckerwaren-Industrie

Bank, Vorsorge, Penisonsplanung, Anlagefonds, Risikoversicherung

Energie, Strom, Gas, Wärme, Elektrizitätsversorgung, Elektrizitätswerk, Wasserversorgung, a.en

Alle Inserate »

3
13
15
26
31
42
5

Nächster Jackpot: CHF 21'000'000


11
13
14
34
48
7
9

Nächster Jackpot: CHF 38'000'000


Aktueller Jackpot: